Aktien sind Wertpapiere

XETRA

Bezeichnung für das vollelektronische Handelssystem an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB). Dabei handelt es sich um ein Kunstwort, das aus den Begriffen „exchange“ und „electronic tradig“ zusammengesetzt wurde.

Das Handelssystem findet im Kassamarkt bei Aktien, Exchange Traded Funds, Optionsscheinen, Zertifikaten und Bezugsrechten Anwendung. Insgesamt werden in Deutschland ca. 90% der Aktien mit XETRA gehandelt.

XETRA wurde 1997 an der Frankfurter Börse eingeführt und löste damit den elektronischen IBIS-Handel ab. Es sorgte für einen deutlichen Trend weg vom klassischen Parketthandel.

 

zurück zum Wiki

Termin vereinbaren