Aktien sind Wertpapiere

Immobilienfonds

Immobilienfonds sind Investmentfonds, die das Kapital der Anleger in Grundstücke und Gebäude investieren. Dabei wird in offene und geschlossene Immobilienfonds unterschieden.

Geschlossene Immobilienfonds investieren in vorher festgelegte Projekte. Der außerplanmäßige An- und Verkauf anderer Grundstücke oder Immobilien ist ausgeschlossen, da nach Erreichen des Anlagevolumens kein Geld mehr zufließt (siehe geschlossene Investmentfonds).

Bei offenen Immobilienfonds hingegen ist es jederzeit möglich neue Objekte zu erwerben und neue Anteilsscheine auszugeben.

 

zurück zum Wiki

Termin vereinbaren