Aktien sind Wertpapiere

Grundkapital

Das Grundkapital einer Aktiengesellschaft (auch Aktienkapital). Dieses Kapital entspricht der Summe der Nennwerte aller ausgegebenen Aktien (Stamm- und Vorzugsaktien). Der Mindestnennbetrag beläuft sich auf 50.000 Euro. Dabei sagt die Höhe des Grundkapitals jedoch nichts über das Gesellschaftsvermögen aus.

Bei Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) wird anders als bei Aktiengesellschaften (AG) und Kommanditgesellschaften auf Aktien (KGaA) nicht von Grundkapital, sondern von Stammkapital gesprochen.

 

zurück zum Wiki

Termin vereinbaren