Aktien sind Wertpapiere

Depot

Allgemeine Bezeichnung für einen sicheren Aufbewahrungsort für Wertgegenstände und Wertpapiere. In der Regel befinden sich diese Depots in Banken. Meist wird für die Bereitstellung und die Verwaltung der Depots von den Banken eine Gebühr erhoben.

Im Bezug auf Wertpapiere bezeichnet der Begriff ein Konto über das ausschließlich Wertpapiergeschäfte abgewickelt werden (Wertpapierdepot oder auch Wertpapierdepotkonto). Alle Buchungen, die den Transfer von Geld vorsehen erfolgen über Girokonten.

Rechtsgrundlage ist das Depotgesetz (kurz DepotG, Gesetz über die Verwahrung und Anschaffung von Wertpapieren, BGBI. I 34, vom 11.1.1995, mit späteren Änderungen).

 

zurück zum Wiki

Termin vereinbaren