Aktien sind Wertpapiere

Deflation

Als Deflation wird ein Prozess bezeichnet, der durch ein ständig sinkendes Preisniveau bei Konsum- und Investitionsgütern deutlich wird. Der Wert des Geldes wird also aufgewertet.

Meist kommt es zu einer Deflation wenn die Geldmenge oder die Nachfrage geringer sind als die Anzahl der zum Verkauf stehenden Güter. Auch eine Abnahme der Geldumlaufgeschwindigkeit kann zu einer Deflation führen.

Gegensatz: Inflation

 

zurück zum Wiki

Termin vereinbaren